Referenzen

Namhafte Auftraggeber* vertrauen seit Jahren auf die Arbeit von Andrea Hahn | Text & Presse.

Besonders schätzen meine Kunden, dass:

  • ich nicht nur den Kontakt zu Zeitungen, Magazinen und Buchverlagen halte, sondern auch selbst in diesen Medien veröffentliche;
  • Print und Internet für mich und mein Netzwerk keine Gegensätze sind, sondern Partner, die zuzsammenwirken und die wir beide bespielen;
  • wir kompetent und zuverlässig an ihrer Seite stehen und uns selbst in Zeiten hoher Belastung ein unkompliziertes Miteinander gelingt.
* Von wenigen Ausnahmefällen abgesehen, werden im Folgenden die Kunden, die im Auftrag von Agenturen betreut werden oder die aus privaten Gründen kommen, nicht aufgeführt.
Schlossplatz Stuttgart

Auftraggeber/ Kunden (Auswahl)

Agenturen

  • Asenauer’s GoGo GmbH
  • Bernd R. Friedrich, beraten – bilden – begleiten
  • DesignGefährten UG
  • Laudert GmbH + Co.KG
  • Verlagsbüro Wais & Partner
  • Wager Kommunikation

Buchverlage

  • Verlag Karl Baedeker
  • Berg & Tal Verlag
  • Hackenberg Verlag
  • Carl Hanser Verlag
  • Heyne Verlag
  • Philipp Reclam jun. Verlag
  • Reader’s Digest / Das Beste Deutschland
  • Silberburg Verlag
  • Konrad Theiss Verlag
  • Verlagsgruppe Weltbild

Zeitungen/Zeitschriften

  • Literaturblatt für Baden und Württemberg
  • Marbacher Zeitung
  • Mein Ländle
  • REGIO Magazin
  • Schönes Schwaben / Schöner Südwesten
  • Schlösser (Staatsanzeiger für Baden-Württemberg)
  • Stuttgarter Zeitung

Öffentliche Institutionen, Verbände und Vereine

  • Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg GmbH
  • Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Landesvertretung Baden-Württemberg
  • Netzwerk Hohenzollern-Orte
  • Kulturamt Marbach am Neckar
  • Ludwigsburg Museum
  • Schillerverein Marbach am Neckar e. V.
  • Schlösser Burgen Gärten Baden-Württemberg e. V.
  • Schlösser und Gärten in Deutschland e.V.
  • Stadtbücherei Marbach am Neckar
  • Tourismusgemeinschaft Marbach-Bottwartal
  • Tourismus Marketing Baden-Württemberg GmbH
  • Tourismus im Weinsberger Tal e.V.

Unternehmen der freien Wirtschaft

  • Anne Gräfin Adelmann Eventplanung
  • Breuninger
  • Die Fürstliche Verwaltung Schloss Langenburg
  • Gebr. Lotter KG
  • Holger Schaeben / SCHAEBENSCHREIBT
  • Konishi Koi Farm
  • MMotion Fitnessclub
  • Siegel GmbH Werkzeug und Formenbau
  • Unternehmensgruppe Fürst von Hohenzollern / Hohenzollernschloss Sigmaringen
  • Weingut Graf Adelmann

Veranstalter

  • Deutsche Schillergesellschaft
  • EU-Landesvertretung Baden-Württemberg in Brüssel
  • Frauenbeauftragte Freiburg i. Br.
  • Friedrich-Naumann-Stiftung Berlin
  • Gedok Stuttgart
  • Goethe-Gesellschaft Kiel
  • Hermann-Haake-Stiftung Stuttgart
  • Literaturbeirat der Stadt Kirchheim/Teck
  • ReGenesa Hannover
  • Schillerverein Marbach am Neckar
  • Schlösser und Gärten in Deutschlan e.V., Bruchsal
  • Theodor-Heuss-Museum Brackenheim
  • Theodor-Heuss-Haus Stuttgart
  • Wildwasser Stuttgart e. V.
  • Volkshochschulen, Stadtbüchereien, Buchhandlungen u. a.

Arbeitsbeispiele (Auswahl)

Allgemeines Lektorat

Braun Buchverlag

  • Alexander Emmerich: Der Doktor und sein Fälscher. Mannheim-Krimi 2. Karlsruhe: G. Braun Buchverlag. 2014.
  • Alexander Emmerich: Wut im Quadrat. Mannheim-Krimi 1. Ebd. 2013.

Verlag C. Hanser, München

  • Auswahl aus der „Münchner Goethe-Ausgabe“: Bd. 8.2: Briefwechsel zwischen Goethe und Schiller. Kommentar. 1990. Bd. 7: Leben des Benvenuto Cellini […]. 1991. – Bd. 20.1/2: Briefwechsel zwischen Goethe und Zelter in den Jahren 1799 bis 1832. 1991/98. – Bd. 15: Italienische Reise. 1992.

Verlag und Buchhandlung der Evangelischen Gesellschaft GmbH, Stuttgart

  • „Meine Seele hat nnie jemanden interessiert“. Heimerziehung in der württembergischen Diakonie bis in die 1970er-Jahre. 2017.

Karl Baedeker Verlag

  • Harz. 12. Aufl. 2019
  • Korsika. 13. Aufl. 2018
  • Mecklenburg-Vorpommern, 13. Aufl. 2019.

Koi Verlag und KYK Publishing

  • Sandra Lechleiter: Tatort Koiteich. 2009
  • Martin Kammerer: Koi-Entwicklung. Bd. 1. Beilstein: KYK Publishing, 2007. – Bd. 2. Ebd. 2008.
  • Martin Kammerer / Horst Kaiser: Nishikigoi Taikan. Ein Koi-Atlas. Bd. 2. Rheda-Wiedenbrück: Koi Verlag, 2005. – Bd. 3. Ebd. 2008.

Philipp Reclam jun. Verlag

  • siehe extra Liste

Theiss Verlag, Stuttgart

  • Stuttgart! Das Buch. 2013. (Bildrecherche)
  • Hörbuch: Ullie Kulke. Die großen Entdecker. 2008.
  • Ulli Kulke: Die großen Entdecker. Abenteuerliche Reisen ins Unbekannte. 2006.
  • Piotr O. Scholz: Nubien. Geheimnisvolles Goldland der Ägypter. 2006.
  • Jean-Claude Golvin: Metropolen der Antike. 2005.
  • Felix Müller / Geneviève Lüscher: Die Kelten in der Schweiz. 2004.
  • Harald Meller (Hrsg.): Der geschmiedete Himmel. Die weite Welt im Herzen Europas vor 3600 Jahren. 2004. (Korrektur)

Wissen Media Verlag (Bertelsmann)

  • Märchen der Welt. Hrsg. von Almut Gaugler. 2005. (Korrektur von mehreren Bänden.)
  • Es war einmal. Wunderbare Märchenwelt. 2004.
  • Welt der Sagen und Legenden. Hrsg. von Almut Gaugler. 2003. (Korrektur von mehreren Bänden.)

Zauberberg Verlag

  • Alexandre de Sablé: Im Schatten von Pont Neuf. 2015.
  • Elfie Böge: Horizont der Ewigkeit. 2015.

Sonstige Auftraggeber (Auswahl)

  • Bernd Mann: Schwer behindert, leicht bekloppt. Zurück: Münsterverlag, 2016.
  • Aufklärung in Oberschwaben. Barocke Welt im Umbruch. Stuttgart: Kohlhammer, 2016.
  • Holger Schaeben: Der Sohn des Teufels. Aus dem Erinnerungsarchiv des Walter Chmielewski. Zürich: Offizin, 2015.
  • Gebhardt & Cataldo: Wenn der Tod nicht scheidet. Ein kulinarischer Wanderkrimi aus den Abruzzen. München: Berg & Tal, 2015.
  • Straße der Residenzschlösser Baden-Württemberg. Berlin: Grebennikoff, 2015.
  • Faltpläne des Ludwigsburg Museums (MIK). 2013.
  • Waltraud Barnowski-Gaiser: Vater, Mutter, Sucht. Neukirchen-Vluyn: Semnos, 2011.
  • Ludwigsburg. Annäherung an Schiller. Ludwigsburg: Hackenberg, 2010.
  • Udo Baer: Wie Traumata in die nächste Generation wirken. Neukirchen-Vluyn: Semnos, 2010.
  • Wolfgang Schlicht / Ansgar Thiel: Projekt Ruhestand. Einen neuen Lebensabschnitt aktiv gestalten. Stuttgart: Messidor, 2008.
  • Das Leben in Murr 1940-2006. Murr: Stadt Murr, 2006.
  • Omas beste Erziehungstipps. Augsburg: Weltbild, 2004.
  • Klaus Hoffmann: Das alte Hoheneck. Ein Spaziergang durch Ort und Geschichte. Ludwigsburg: Hackenberg, 2003.
  • Fritz Ebner: Goethe. Aus seinem Leben. 2., völlig neu bearb. Ausg. Darmstadt: Gesellschaft Hessischer Literaturfreunde, 2002

Philipp Reclam jun. Verlag

Ausgaben: Literatur, mittelhochdeutsch/neuhochdeutsch

  • Walther von der Vogelweide: Werke. 2 Bde. 1994/95.
  • Ulrich von Liechtenstein: Das Frauenbuch. 2003
  • Pfaffe Lambrecht: Alexanderroman. 2007.
  • Der Jakobsweg. Ein Pilgerführer aus dem 12. Jahrhundert. 2008.
  • Uta Strömer-Caysa: Kudrun. 2010.
  • Minnesang. Mittelhochdeutsche Liebeslieder. 2010.
  • Hartmann von Aue: Gregorius, der gute Sünder. 2011.
  • Von achtzehn Wachteln und dem Finkenritter. 2014.

Ausgaben: Literatur, einsprachig

  • Franz Kafka: Brief an den Vater. 1995.
  • Die Götterlieder der Älteren Edda. 1997.
  • Joachim Ringelnatz: Gedichte. 1998.
  • Marie von Ebner-Eschenbach: Lotti, die Uhrmacherin. 1999.
  • Wolf Biermann: Liebespaare in politischer Landschaft. Gedichte und Lieder. 2000.
  • Die Heldenlieder der Älteren Edda. 2001.
  • Sebastian Brant: Das Narrenschiff. 2005.
  • Friedrich Schiller: Vom Pathetischen zum Erhabenen. 2009.
  • Rainer Maria Rilke: Kurze Prosa. 2012.
  • Friedrich Schiller: er Verbrecher aus verlorener Ehre. 2014.
  • Die Dichter und der Krieg. 2014.

Ausgaben/Quellensammlung Geschichte

  • Die Revolution von 1848/49. 1998.
  • Die Entstehung des Grundgesetzes. 1999.
  • Quellen zur Geschichte der Frauen. Bd.1/2. 2000/1999.
  • Die peinliche Gerichtsordnung Kaiser Karls V. 2000.
  • Antike und moderne Demokratie. 2004.
  • Einspruch! Reden von Frauen. 2011.

Ausgaben/Quellensammlung Philosophie

  • Niklas Luhmann: Aufsätze und Reden. 2001.
  • Medien und Ethik. 2002.
  • Jan Philipp Reemtsma: Die Gewalt spricht. Drei Reden. 2002.
  • Philosophische Geschlechtertheorien. 2003.
  • Texte zur modernen Mythentheorie. 2003.
  • Texte zur Kulturtheorie und Kulturwissenschaft. 2010.
  • John Locke: The Second Treatise of Government / Über die Regierung. 2012.

Anthologien

  • Bier. Eine kleine kulinarische Anthologie. 1998.
  • Legenden. 1999.
  • Gute Gedanken für alle Tage. 2000.
  • Reclams LeseBescherung. 2000.
  • Blaue Gedichte. 2001.
  • Sommergedichte. 2001.
  • Wintergedichte. 2001.
  • Schopenhauer zum Vergnügen. 2002.
  • Mythos Odin. 2011l.
  • Mythos Nibelungen. 2013.

Monographien Germanistik

  • Der Gral. Mythos und Literatur. 2003.
  • Geschichte der altnordischen Literatur. 2004.
  • Kafka. 2006.
  • Gottfried von Straßburg. 2007.
  • Erzähltheorie. 2014.

Interpretationen Germanistik

  • Mittelalter. Gedichte. 1993.
  • Mittelhochdeutsche Romane und Heldensagen. 1993.
  • Dramen des 20. Jahrhunderts. Bd. 1. 1996.
  • Erzählungen des 20. Jahrhunderts. Bd. 2. 1996.
  • Romane des 20. Jahrhunderts. Bd. 3. 2003.
  • Kafka. Romane und Erzählungen. 1994.
  • Brecht. Gedichte. 1995.
  • Heine. Gedichte. 1995.
  • Hölderlin. Gedichte. 1996.
  • Schiller. Gedichte. 1996.
  • Goethe. Gedichte. 1998.
  • Böll. Romane und Erzählungen. 2000.
  • Fontane. Gedichte. 2001.
  • Bachmann. Werke. 2002.
  • Schnitzler. Dramen und Erzählungen. 2007.
  • Storm. Novellen. 2007.
  • Keller. Romane und Erzählungen. 2007.
  • Walther von der Vogelweide und die Literaturtheorie. Neun Modellanalysen von Nemt, frouwe, disen kranz. 2008.

Monographien Geschichte

  • Kleine deutsche Geschichte. 1995.
  • Kleine Geschichte Englands. 1997.
  • Kleine Geschichte Irlands. 1998.
  • Kleine Geschichte der Türkei. 2003.
  • Kleine Geschichte Afrikas. 2007.
  • Kleine Geschichte Schottlands. 2008.
  • Geschichte der internationalen Beziehungen. 1998.
  • Das Vichy-Regime. 1999.
  • Die Französische Revolution. 1999.
  • Die Weimarer Republik. 1999.
  • Das lange 19. Jahrhundert. 2004.
  • Deutsche Arbeiterbewegung. 2004.
  • Deutsche Kolonialgeschichte. 2005.
  • Das Heilige Römische Reich deutscher Nation in der Neuzeit. 2005.
  • Der Faschismus in Europa 1918-1945. 2005.
  • Zensur. 2006.
  • Der Rest ist für Sie! 2008.
  • Der Dreißigjährige Krieg 1618-1648. 2009.
  • Die Geschichte der Frauenbewegung. 2011.
  • Perikles. 2012.
  • Die Geschichte der Amistad. 2012.
  • Die Kirchen und der Nationalsozialismus. 2014.
  • Der Wiener Kongress. 1814/15. 2014.

Sammelbände Geschichte

  • Aufriß der historischen Wissenschaften. Bd. 7. 2003; Bd. 5. 2003; Bd. 3. 2004; Bd. 1. 2005.

Sonstiges Geschichte

  • Das Mittelalter in Daten. 2002.
  • Lexikon Geschichtswissenschaft. 2002.
  • Einführung in das Geschichtsstudium. 2005.

Philosophie

  • W. F. Hegel. 2002.
  • Moralischer Nihilismus. 2005.
  • Sprachphilosophie. 2005.
  • Was ist Philosophie? 2006.
  • Lexikon Philosophie. 2009.
  • Kant & Co. im Gespräch. 2009.

Übersetzungslektorat

  • Seth Schwartz: Das Judentum in der Antike. 2016.
  • Andrew Clapham: Menschrechte. (Orig.: Human rights.) Übers. von Ursula Blank-Sangmeister unter Mitw. von Anna Raupach. 2013.
  • Sean Wilentz: Bob Dylan und Amerika. (Orig.: Bob Dylan in America.) Übers. von Bernhard Schmid. 2012.
  • Virginia Woolf: Mrs. Dalloway. Übers. von Hans Christian Oeser. 2012.
  • Helmut Walser Smith: Fluchtpunkt 1941. (Orig.: The Continuities of German History.) Übers. von Christian Wiese. 2010.
  • Christopher Tyerman: Die Kreuzzüge. (Orig.: The Crusades.) Übers. von Christian Rochow. 2009.
  • Steven Beller: Antisemitismus. (Orig.: Antisemitism.) Übers. von Christian Wiese. 2009.

Sonstiges

  • Lexikon Theologie. 2004.
  • Reclams Namenbuch. 2., völlig neu bearbeitete Ausgabe. 2006.
  • Kleines Fremdwörterbuch.2., völlig neu bearbeitete Ausgabe. 2006.
  • Es gibt keinen Kuß mehr. Die (neue) Rechtschreibung erklärt. 2008.
  • Texte und Materialien für den Unterricht. Slam Poetry. 2008.
  • Dichterhäuser in Deutschland, Österreich und der Schweiz. 2011.
  • Populäre Irrtümer über die Sprache. 2011.
  • Texte zur Theorie und Didaktik der Literaturgeschichte. 2012.
  • Thexte zur Theorie des Pop. 2013

Übersetzunglektorat

Verlag Philipp Reclam jun., Stuttgart

  • Seth Schwartz: Das Judentum in der Antike. 2016.
  • Andrew Clapham: Menschrechte. (Orig.: Human rights.) Übers. von Ursula Blank-Sangmeister unter Mitw. von Anna Raupach. 2013.
  • Sean Wilentz: Bob Dylan und Amerika. (Orig.: Bob Dylan in America.) Übers. von Bernhard Schmid. 2012.
  • Virginia Woolf: Mrs. Dalloway. Übers. von Hans Christian Oeser. 2012.
  • Helmut Walser Smith: Fluchtpunkt 1941. (Orig.: The Continuities of German History.) Übers. von Christian Wiese. 2010.
  • Christopher Tyerman: Die Kreuzzüge. (Orig.: The Crusades.) Übers. von Christian Rochow. 2009.
  • Steven Beller: Antisemitismus. (Orig.: Antisemitism.) Übers. von Christian Wiese. 2009.

Reader’s Digest / Verlag Das Beste GmbH, Stuttgart

  • Tim Crothers: Das Mädchen, das barfuß Schach spielte. Aus dem Amerikanischen von Liselotte Prugger. In: Im Spiegel der Zeit. 2014.
  • Harold Sounes: Paul McCartney. Das Porträt. Aus dem Englischen von Maria Zybak, Gabriele Gockel und Christa Prummer-Lehmair. In: Im Spiegel der Zeit. 2014.
  • Anthony Bourke / John Rendall: Der Löwe Christian. Nach der Übers. von Elfriede Peschel. In: Im Spiegel der Zeit. 2011.
  • Denis O’Connor: Katzenspuren im Mondlicht. Übers. Dieter Kuhaupt. In: Auswahlbücher. 2012.

Weltbild Buchverlag, Augsburg

  • Jenny Tomlin: Ich war doch nur ein Kind. (Orig. Behind Closed Doors.) Übers. von Anneliese Dressler. 2009.
  • Jo Beverley: Unheilvolle Leidenschaft. (Orig.: Dangerous Joy.) Übers. von Michael Windgassen. 2007.

Wissenschaftslektorat

Lektorat

  • Abschlussarbeiten verschiedener Studienzweige
  • Wissenschaftliche Aufsätze und Bücher, vor allem im Bereich Germanistik und Geschichte

Korrektorat

  • Abschlussarbeiten, wissenschaftliche Arbeiten aus diversen Fachgebieten

Beispiele 

  • s. Liste der Arbeiten für den Verlag Philipp Reclam jun.
  • Gabrielle Bersier: Wege des Heilens. Goethes physiologische Autobiographie „Dichtung und Wahrheit“. Würzburg: Königshausen & Neumann, 2014.

Kulturprojekte

  • 2018: Pojektleitung Print- und Online-Marketing für „Zu Tisch. Genießen in Schlössern und Gärten“, Beitrag des Vereins „Schlösser und Gärten in Deutschland e.V.“ zum Europäischen Kulturerbejahr SHARING HERITAGE 2018.
  • 2016: Projektleitung für das 18.-Jahrhundert-Fest Marbach (im Auftrag der Stadt Marbach am Neckar)
  • 2012: Konzeption, Recherche, Texterstellung des Wein-Lese-Wegs Marbach-Bottwartal (im Auftrag der Tourismusgemeinschaft Marbach-Bottwartal)
  • 2009: Konzeption und Betreuung des literarischen Programms zum Schillerjahr in Marbach am Neckar (mit Susanne Dahmann und Dr. Gisela Hack-Molitor)
  • 2005: Konzeption und Betreuung der Literaturtage Baden-Württemberg in Marbach am Neckar (mit Susanne Dahmann)
  • Seit 1998: Geschäftsführung der Literatur-Spaziergänge Hahn, Kusiek & Laing (mit Heiko Kusiek und Birger Laing)